logo toyota

logo-icon

logo-icon

Warnwestenpflicht ab 1.Juli 2014

Das Tragen einer Warnweste ist jetzt auch in Deutschland vorgeschrieben. Was in vielen anderen Ländern schon länger Pflicht ist gilt ab dem 1.Juli 2014 auch bei uns. Für nur 4,- Euro pro Weste sind Sie im Fall des Falles deutlich sichtbar und vermeiden auch empfindliche Bußgelder, in Deutschland und in vielen anderen Ländern.

PARAGRAPH 53a Absatz 2 Punkt 3 StVZO

Beschaffenheit der Warnweste

Für Warnwesten gilt die Europäische Norm 471 (EN471). Das heißt: Nur die Farbe Gelb, Orange oder Rot-Orange sind erlaubt. Zwei reflektierende Streifen im unteren Bereich von Vorder- und Rückseite sind vorgeschrieben.

Pflichten des Kraftfahrers

Die Warnweste muss griffbereit im Fahrzeug sein. Beim Verlassen des Fahrzeuges muss die Weste bereits getragen werden.

Ab 1.Juli 2014 ist in Deutschland 1 Weste Pflicht, doch denken Sie bitte auch an die Sicherheit Ihrer Insassen.

Empfehlung: eine Warnweste je Sitzplatz

Das Bußgeld in Deutschland wird sich auf 14,- bis 600,-€ belaufen. Zusätzlich wird die Warnweste Bestandteil der Haupt- und Abgasuntersuchung. Die Bußgelder in Europa liegen zw. 14,- bis 1.375,-€, wobei oftmals die Warnweste für jeden Sitzplatz Pflicht ist, z.B. in Österreich, Italien, Portugal uvm.

 warnweste

Mehr Informationen und Probefahrt-Termine erfahren Sie in unseren Betrieben: In Berlin, Potsdam, Finowfurt, Nauen und Großziethen.