Kontaktformular

Probefahrt

logos

logos

logo-icon

logo-icon

  • Reinickendorf Slideshow
  • 1

Toyota übergibt Schnittmodell eines Hybridfahrzeugs an Berliner Kfz-Innung

IMG 1633

Die Toyota Motor Company macht sich in Berlin für die Aus- und Weiterbildung stark.

 

  • Toyota Deutschland stellt Auris Hybrid-Schnittmodell für Lehrzwecke zur Verfügung

  • Das Fahrzeug wurde am 31. Mai 2016 der Kfz-Innung Berlin übergeben

  • Vor allem die Funktionsweise der Hybrid-Technologie soll mit dem aufgeschnittenen Kfz-Modell veranschaulicht werden

IMG 1625Berlin. Am Standort des Toyota-Vertragshändlers Motor Company in Berlin Reinickendorf, Ollenhauerstr. 9-13 wurde am 31. Mai 2016 ein Toyota Auris Hybrid an die Innung des Kraftfahrzeuggewerbes Berlin übergeben. Bei dem Fahrzeug handelt es sich um ein sogenanntes Schnittmodell – also ein Auto, das zur besseren Veranschaulichung der verbauten Technologie teilweise aufgeschnitten ist. Das von Toyota Deutschland zur Verfügung gestellte Fahrzeug bot als Exponat auf Messen in der Vergangenheit bereits interessante Einblicke in sein Innenleben. Nun wurde es an eine der größten Kfz-Innungen Deutschlands übergeben. Den Kontakt vermittelte die Toyota Motor Company, die als Mitglied der Kfz-Innung Berlin eng mit dem Berufsverband im Bereich der Aus- und Weiterbildung zusammenarbeitet. Als einer der größten Toyota-Vertragshändler beschäftigt das Unternehmen derzeit über 60 Auszubildende, die auch bei der Innung geschult werden. Friedhelm Vennhoff-Schichtel, Leiter Händlertraining Toyota Deutschland, übergab das Fahrzeug an Dieter Rau, den Geschäftsführer der Kfz-Innung Berlin. Das Schnittmodell wird künftig am Standort Bernau für die Ausbildung in verschiedenen Kfz-Berufen eingesetzt.

IMG 1649Der Toyota Auris Hybrid ist so aufgeschnitten, dass vor allem alle wichtigen Hybrid-Komponenten gut erkennbar sind. Angehende Kfz-Mechatroniker – aber auch Meisteranwärter, Karosseriebauer oder Automobilkaufleute – können anhand des Modells besser nachvollziehen, wo sich die einzelnen Elemente befinden und wie sie miteinander verbunden sind. Ergänzt wird das Anschauungsmaterial um einen Monitor, der sich im Innenraum des Fahrzeugs befindet und auf dem ein Lehrvideo die Funktionsweise des Hybridantriebs erläutert. „Das Schnittmodell wird die Qualität der Aus- und Weiterbildung noch einmal erhöhen, denn es bietet ausführliche Einblicke, von denen viele im Kfz-Gewerbe beschäftigte Mitarbeiter fachlich profitieren werden“, ist Detlef Slupinski, Geschäftsführer der Motor Company überzeugt. Friedhelm Vennhoff-Schichtel, Leiter Händlertraining Toyota Deutschland, ergänzt: „Als einer der führenden Hersteller von Hybrid-Modellen stellen wir unser Wissen und unsere Technologie natürlich gern für Zwecke der Aus- und Weiterbildung zur Verfügung. Speziell der Auris Hybrid eignet sich dafür sehr gut, denn er stellt unter allen effizienten Antriebsvarianten ein besonderes Highlight dar. Mit seinen verbrauchs- und emissionsarmen Werten schaffte er es im August vergangenen Jahres erneut auf die vorderen Plätze der VCD Auto-Umweltliste.“

IMG 1615